Meine Abendroutine im Frühling #01

Routine

Ich habe bereits vor kurzem eine Morgenroutine gemacht und jetzt kommt der Gegenpart dazu. Jetzt mache ich eine Abendroutine im Frühling. Durch die momentane Situation ist auch meine Abendroutine eine andere als sonst. Nun ja wir starten nun erstmal mit der Abendroutine.

Abendroutine

Meine Routine

1. Abendessen

Damit startet eigentlich immer meine Abendroutine. Es ist quasi der Abschnitt von Arbeit zur Entspannung. Zum Abendessen gibt es immer ganz unterschiedliche Sachen, aber gerade in letzter Zeit esse ich unglaublich gerne Obstsalat oder auch einen normalen grünen Salat. Manchmal gibt es dann noch ein Brot dazu, je nachdem wie viel ich am Tag schon gegessen habe und wie mein Hunger aussieht. Ich habe in letzter Zeit auch total Eier für mich entdeckt. Super gerne esse ich dann einfach mal ein Spiegelei oder Rührei, weil das einfach nicht so stopft und man sich nicht ganz so voll fühlt.

Was esst ihr Abends gerne zum Abendessen?

2. Meine Pflegeroutine

Meine Pflegeroutine ist eigentlich wirklich nichts außergewöhnliches, aber ich bin wirklich total zufrieden und meine Haut ist so dankbar für die Produkte. Die Anwendung ist auch total einfach, da alles nummeriert ist. Ich verwende die
Pflegeprodukte der Marke „One.Two.Free“, einem Clean Beauty Label, welches
ich bei Douglas entdeckt und die Produkte auch direkt dort bestellt habe. Die Produkte sind wirklich super und ich benutze sie jeden Abend.

Abendroutine
Routine

Nun erkläre ich euch mal wie ich meine Pflegeroutine mache. Ich starte immer mit einem Nummer 1 Produkt. Hier habe ich zwei zur Auswahl, den Favourite Foaming Cleansing Reinigungsschaum oder das Radiance Enzyme Peeling Gesichtspeeling. Hier ist es immer tagesabhängig welches ich nutze denn beide sind in der Anwendung total leicht. 

Routine

Bei dem Gesichtsschaum muss man einfach in sein feuchtes Gesicht das Gel auf das Gesicht auftragen, aufschäumen und in das Gesicht einmassieren. Im Anschluss soll man das Ganze dann mit warmen Wasser abspülen. 

Bei dem Peeling dagegen muss man das Pulver aufschäumen, auf Gesicht und Hals auftragen und dann das Ganze 5 Minuten einwirken lassen. Nach den 5 Minuten muss man das Ganze auch mit warmen Wasser abwaschen. Genau das mache ich auch als ersten Schritt. Nach dem Schritt folgt dann auch schon der zweite Schritt und hier nutze ich das Hyaluronic Power Serum.

Routine

Die Anwendung bei diesem ist auch ganz leicht. Vor dem Benutzen sollte man das Ganze schütteln und dann 3 Tropfen leicht in die Haut einklopfen. Nach diesem zweiten Schritt folgt dann noch der dritte Schritt. Das ist der Pflegestep, hier nutze ich allerdings immer unterschiedliche Produkte. 

Was benutzt ihr für eure Pflegeroutine?

3. Entspannen

Das ist Abends der wichtigste Punkt für mich! Einfach mal etwas auf der Couch oder im Bett entspannen. Wenn es gut läuft mache ich den ganzen Tag etwas für meinen Blog oder für die Uni und dann brauche ich Abends einfach mal etwas Ruhe und schaue dann ganz gerne mal Netflix oder höre mir einen Podcast an. Im Moment schaue ich auf Netflix Sense 8 und ich finde die Serie wirklich sehr gut. 

Was schaut ihr im Moment für Serien oder Filme?

Meine Abendroutine ist nicht wirklich so spannend wie meine Morgenroutine, aber ich wollte euch gerne mal meine Pflegeroutine mitteilen. 

Abendroutine

Das war es auch nun schon wieder mit meinem Post. Mich würde nun sehr interessieren wie eure Abendroutine im Moment aussieht? Das Wetter im Moment ist einfach so schön und ich genieße es jetzt noch ein wenig, da ich ein bisschen Angst habe, dass das bald nicht mehr so gut ist. Ich wünsche euch nun einen schönen Tag und bleibt gesund! 

Eure Luisa

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

18 Idee über “Meine Abendroutine im Frühling #01

  1. Lisa Marie sagt:

    Liebe Luisa,
    das Abendessen gehört bei mir definitiv auch zur Abendroutine. Genau wie du sehe ich es als Übergang von Abeit zu abendlicher Entspannung. 🙂 Wenn ich tagsüber noch nichts warmes gegessen habe, gibt es abends meistens Reis mit gebratenem Ei. Ansonsten esse ich auch gern Salat. Hauptsache etwas leichtes.

    Die Produkte von Douglas hören sich interessant an! Ich habe nicht viele Pflegeprodukte, da meine Haut im Gesicht sehr empfindlich reagiert. Trotzdem halte ich immer mal Ausschau nach neuen Produkten zum testen.

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

  2. fashionistas fairytale sagt:

    Sehr interessant! Ich esse auch meistens einen salat und ein Brot zum Abendessen. Mache abends oft noch ein Workout und schaue dann etwas tV und streaming oder telefoniere noch. Manchmal mache ich auch beauty Programm etwas ausführlicher mit Maske, Nägel machen etc.

  3. Schneegloeckchen sagt:

    Wieder sehr interessant, ganz besonders die Gesichtsprodukte sollte ich mir mal näher anschauen, die klingen echt gut 🙂 Momentan benutze ich einen Reinigungsschaum und Gesichtswasser von Daytox und eine Gesichtscreme von Weleda.
    Was ich abends esse, ist recht unterschiedlich. Auf der Arbeit gibt es ganz klassisch Brot zum Abendbrot. An meinen freien Tagen esse ich zu Hause abends warm bzw. bin dann häufig bei meinen Eltern. Dadurch, dass ich häufig bis spät abends arbeite, sieht meine Abendroutine immer anders aus…

  4. S.Mirli sagt:

    Mein Abend-Pflegeritual geht immer sehr schnell, weil ich meist dazu zu müde bin, ich nehme mir lieber in der Früh mehr Zeit, da brauche ich das fast um wach zu werden. Hab eine ganz fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

  5. Steffi Barbie sagt:

    ich entspanne Abends auch gerne auf der Couch oder was ich auch gerne mal vor dem schlafen gehe mache, ist mich in die Badewanne zu legen 🙂
    Die Produkte klingen interessant 🙂

  6. Der Duft von Büchern und Kaffee sagt:

    Hallo liebe Luisa,
    ich esse zum Abendbrot meistens Brötchen oder auch mal eine Suppe. Obstsalat und Salat ist aber auch richtig lecker. Bei mir gibt es das Obst morgens ins Müsli und Gemüse dann als Snack am Mittag/Nachmittag.
    Abends ist es bei mir auch oft so, dass ich einfach ein wenig Ruhe brauche. Ich schaue dann sehr gerne eine Folge meiner aktuellen Serie oder/und lese in meinem Buch. Momentan habe ich einen guten Flow, was Sport angeht. Ein kurzes Workout (15 Minuten), versuche ich ins Abendprogramm zu integrieren. Klappt mal mehr, mal weniger ;o)

    Ich wünsche dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Tanja

  7. Pingback: Winterpflegeroutine #01 | ALLABOUTLUISA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.