Wie verdiene ich mit meinem Blog Geld?

    6. Oktober 2021

    Die besten Cafés und Restaurants in Porto – Reisetagebuch #07

    Restaurant in Porto

    Hey ihr Lieben, wie in meinem letzten Beitrag schon gelesen – Meine Reise nach Porto – Reisetagebuch #06, war ich für ein paar Tage in Porto. Dort habe ich neben Sightseeing viel gegessen und und auch getrunken. Ich zeige euch nun die besten Cafés und Restaurants in Porto, denen ihr unbedingt einen Besuch abstatten solltet.

    Cafés und Restaurants in Porto

    Typische portugiesische Gerichte und Lebensmittel, die mir ständig über den Weg gelaufen sind:

    Cafés in Porto

    Padaria Ribeiro

    Die traditionsreiche Bäckerei Padaria Ribeiro besteht bereits seit 1878. Sobald ihr in den Laden kommt werdet ihr bestimmt von der riesigen Auswahl an süßen und herzhaften Backwaren, die ganz wunderbar in der Auslage präsentiert werden, begeistert sein.

    Um nur mal ein paar der Köstlichkeiten zu nennen, dort gibt es zum Beispiel Pastel de Nata, mit Pudding gefüllte Croissants, Mandel Tartlets, mit Hühnchen gefüllte Blätterteig Törtchen, Spinat Quiche, viele verschiedene Kekse, Brot und und und. Trotzdem die Bäckerei recht bekannt und beliebt ist, sind die Preise super günstig.

    Am besten bestellt ihr im Laden selbst und setzt euch dann je nach Wetter auf die Terrasse oder das dazugehörige Café nebenan. Da ihr sehr wahrscheinlich bei einem Porto Besuch nahe gelegene Sehenswürdigkeiten wie die schöne Kirche Igreja do Carmo, eine der weltweit schönsten Büchereien Livaria Lello oder den höchsten Aussichtsturm der Stadt Torre dos Clérigos besichtigen werdet, dürft ihr die leckeren Backwaren der Bäckerei Padaria Ribeiro nicht verpassen.

    Combi Coffee Porto

    Auf das Café Combi Coffee sind wir durch den dazugehörigen Coffee Truck aufmerksam geworden. Der umgebaute Mercedes Van ist seit 2016 jeden Tag auf Portos Straßen unterwegs. Meist findet ihr das seltene Fahrzeug an bekannten Sehenswürdigkeiten.

    Auf der Instagram Seite des Combi Coffee findet ihr genauere Infos zum Standort. Die Gründer rösten den Kaffee in kleinen Mengen selbst und heraus kommt ein wirklich besonderer, qualitativ hochwertiger und leckerer Kaffee, der das Herz eines jeden Kaffee-Liebhabers höher schlagen lässt. Der Kaffee ist zwar etwas teurer, aber jeden Cent wert.

    Ein absolutes Muss für alle Kaffee-Fans! Wer den Van nicht suchen möchte, kann auch das Café im Stadtteil Baixa besuchen. Neben Getränken bekommt man dort auch hervorragende Pastel de Nata, Muffins oder herzhafte Snacks. 

    Negra Café

    Mein anderer absoluter Favorit ist das Negra Café. Im vorderen Bereich des Cafés findest Du normale Café-Bestuhlung, aber im hinteren Bereich gibt es eine wunderbare Ecke mit bequemen Polstern vor großen Fenstern. Das Negra Café ist perfekt, um den Tag entspannt bei Fruit Bowls und leckerem Café zu beginnen.

    Esquires Coffee – Hippes Frühstück

    Natürlich wurde der Cappuccino mit Latte Art präsentiert, das Essen kommt auf Schiefertafeln. Die Gerichte haben gut, aber nicht außergewöhnlich geschmeckt. Wie Sandwiches, die man sich schnell mal daheim belegt. Preislich empfand ich es dafür als zu teuer.

    Hervorzuheben ist, dass das Personal sehr sehr freundlich war und sehr gut Englisch gesprochen hat. Im Nachhinein habe ich herausgefunden, dass das Esquires einer großen Café-Kette angehört, die vor allem in Kanada, UK und dem Mittleren Osten präsent ist.

    Confeitaria do Bolhão – Tausend süße Teilchen

    In der Confeitaria do Bolhão gibt es das typische portugiesische Frühstück: süße Teilchen mit einem Pott Kaffee. Die Auswahl ist sehr sehr groß und die Preise günstig. Besonders toll fand ich, dass es vieles Gebäck im Miniformat gab, sodass man mehrere Sachen probieren konnte. Die Sitzplätze sind nicht wirklich gemütlich, aber dafür sehr traditionell.

    Confeitaria Tavi – Kuchen mit Meerblick

    Ein, zwei oder drei Stücke Kuchen bei Meerblick? Willkommen bei der Confeitaria Tavi! Hier gibt es eine große Auswahl an verführerisch aussehenden Torten, Kuchen und Gebäck. Alles kann nämlich auch als Take-away bestellt werden.

    Vegane Cafés

    Das Obio ist eher traditionell portugiesisch, hier haben wir entspannt im Hinterhof mit Blick auf Bäume und die Straße gegessen. Das Maria Limao (unten rechts) bietet theoretisch klassische Frühstücksoptionen wie Rührei und Würstchen in der veganen Variante an, was wir auch immer gerne ausprobieren. Hier hatten wir zusätzlich noch sehr gute Pancakes.

    Restaurants in Porto

    Jetzt kommen wir zu den Restaurants in Porto. Ich habe so viel leckere Dinge in Restaurants in Porto gegessen.

    Restaurants in Porto Tapas Na Boca

    Gehobenes Restaurant mit klassischen Tapas. Das Personal ist sehr nett und die Weine super. Idealerweise befindet sich das Restaurant direkt in Portos Kneipenstraße. So kannst Du für 1-2 Absacker einfach ein Haus weiter ziehen.

    Restaurants in Porto Tábua Rasa

    Hier gibt es eigentlich nicht viel. Nur Schinken, Salami, Wein und Käse.  Das Ganze ist aber so lecker, dass es nicht mehr braucht. Die Einrichtung des kleinen Restaurants ist sehr schlicht, so dass Du Dich komplett auf das leckere Essen konzentrieren kannst. Das Servicepersonal ist sehr aufmerksam und gibt Dir viele interessante Infos zu den Köstlichkeiten, die allesamt aus Portugal kommen.

    Restaurants in Porto Ö Tascö

    Auch hier geht es sehr entspannt zu. Die Gäste sind bunt gemischt und der Laden eigentlich immer voll. Deswegen solltest Du auf jeden Fall reservieren. Wenn Du Glück hast, dann bekommst Du einen Platz in der oberen Etage, in der Du Dich fühlst als ob Du im Garten sitzt. Das Essen ist auch hier traditionell und es gibt zu den Schinken-Käse-Platten viele leckere Tapas. Lass Dich einfach von der netten Bedienung beraten, es schmeckt hier alles richtig gut.

    Restaurants in Porto Subenshi

    Dort habe ich wirklich unglaublich leckeres Sushi und Wakame Salat gegessen. Beim Eintreten in das Restaurant wurde ich freundlich von einer Servicekraft begrüßt, welche einem ihrer Kollegen kommunizierte, dass ich einen Tisch suche. Sie wies mich zwei Etagen höher zu gehen, wo ihr Kollege mich zum Tisch führen würde.

    Das Restaurant selbst ist wirklich wahnsinnig stilvoll eingerichtet und man fühlt sich wirklich sehr wohl. Der Service war wirklich top. Sehr freundlich und sehr aufmerksam. Das Sushi war wirklich sensationell lecker. Es ist zwar schon etwas teurer, aber Qualität hat eben seinen Preis.

    Das war es nun mit meinem Beitrag über das Thema Café und Restaurants in Porto. Anhand der Restaurants in Porto kann man sehen, wie kreativ die portugiesische Küche ist. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund.

    Eure Luisa

    *Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.